Die Vereinssportseiten für Aachen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Aerobic: (Freestyle24-Redaktion)
 
Spo(r)t an auf dem Königshügel!

Der Aachener Hochschulsport lädt am 01.02.2005 zur Hochschulsportshow in die Sporthalle Königshügel
Wer noch immer nicht weiß, was Hochschulsport in Aachen bedeutet und was die Aachener Hochschulsportgruppen alles auf die Beine stellen können, der sollte sich den 1. Februar dick im Kalender ankreuzen. Punkt 19.00 Uhr wird dann das Spotlight in der Aachener Sporthalle Königshügel angehen und ein Feuerwerk aus Showdarbietungen der verschiedensten Sportarten bei der Hochschulsportshow 2005 gezündet. Die Palette reicht dabei von actionreichen Kampfsportdemonstrationen über grazile Tanzdarbietungen bis hin zu atemberaubenden Akrobatikeinlagen. Mit der Unterstützung vieler ehrenamtlicher studentischer Helfer/innen wird mit Moderation, Bühnenbeleuchtung, Leinwand und Abendregie dafür gesorgt, dass das Wort Show zu Recht im Titel der Veranstaltung steht. Für die 17 Sportgruppen ist die Show dabei auch immer ein ganz besonderer Abend, für den seit Wochen vorher geschwitzt und geprobt wird, bis auch die letzte Handbewegung oder Schrittfolge sitzt. Schließlich will man seinen Sport auch bestmöglich präsentiert wissen, um vielleicht neue Interessenten für diese Sportart zu begeistern. Neben dem Hochschulsportzentrum, dem Sportreferat der Studierenden an der RWTH/FH Aachen und dem großen Engagment der Aachener Hochschulsportler/innen, wird die diesjährige Hochschulsportshow durch die Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln und der Kunsthochschule Maastricht unterstützt. So wird die Videoübertragung auf Leinwand von Studierenden der Kunsthochschule Maastricht mitgestaltet und das Programm durch zwei Gastauftritte der Gruppen „Spiel, Musik und Tanz“ (S-M-T) aus Köln ergänzt. S-M-T ist eine Fachrichtung im Sportstudium der Deutschen Sporthochschule Köln, an deren Abschluss die Studierenden ein Bewegungstheaterstück auf innovative und kreative Weise gestalten und inszenieren sollen. So wird man dem Aachener Publikum zum Beispiel das Stück „Fake – der Schein trügt von Hintern bis vorn“ präsentieren, eine nicht ganz ernstgemeinte Umsetzung des alltäglichen Schönheitswettkampfs im Fitnessstudio. Bevor die eigentliche Show jedoch startet, werden um 18.30 Uhr die Sieger/innen des Aachener Hochschulsports durch Nico Sperle (Leiter des Hochschulsportzentrums) und das Sportreferat der Studierenden an der RWTH/FH Aachen geehrt. Besonders ehrt man in dieser Zeremonie auch Christian Stang, der durch seinen ehrenamtlichen Einsatz als Obmann des Eishockeysports, in der Organisation von Sportveranstaltungen und durch seinen Vorsitz im Verein der Freunde und Förderer des Aachener Hochschulsports (FuFah e.V.) bedeutend dazu beigetragen hat den Aachener Hochschulsport zu beleben. Wer also einen Abend voller Sport, Show und guter Stimmung erleben will, sollte sich bald seine Karten sichern. Karten erhält man für 4,- Ä an der Informationstelle des Hauptgebäudes der RWTH Aachen oder natürlich im Sekreteriat des Hochschulsportzentrums.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 2369 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 27.01.2005, 12:33 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Welche zwei Wertungen der fünf Kampfrichter werden beim Skispringen gestrichen?

Die beiden Niedrigsten
Die beiden Höchsten
Die Höchste und die Niedrigste
Gar keine
  Das Aktuelle Zitat
Eva Herberger
Die Hochzeitsnacht verbrachten wir im Zug nach Zürich zu einem Fußballspiel.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018