Die Vereinssportseiten für Aachen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Gymnastik: (TSV Hertha Walheim e. V.)
 
Hertha Walheim kümmert sich um übergewichtige Kinder

Von Stephan Padel

Aachen. Eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung sind zwei der Grundvoraussetzungen für Gesundheit und körperliche Fitness - das weiß wahrscheinlich jedes Kind. Dennoch neigen immer mehr Menschen in Deutschland - insbesondere auch Kinder und Jugendliche - zu Übergewicht.

Zu wissen, dass Sport Abhilfe schafft, reicht als Motivation oftmals nicht aus, schließlich leidet auch das Selbstbewusstsein der Kinder. Manche werden sogar wegen ihres Übergewichts gehänselt und diskriminiert.

Um dieses schwerwiegende Problem anzugehen rief der Landessportbund NRW das Projekt «schwer mobil» ins Leben, das Jungen und Mädchen mit Übergewicht die Welten des Sportes und der gesunden Ernährung näher bringen soll.

Die einzige Projektgruppe in Aachen wird von Uschi Brammertz, Sozialwartin des TSV Hertha Walheim, geleitet: «Wir sind nicht nur die einzige Gruppe in Aachen und Umgebung, wir sind auch landesweit die einzige, aus der noch kein Kind ausgestiegen ist», bilanziert die engagierte Aachenerin stolz zur Halbzeit des Projektes.

Insgesamt 36 Bewegungseinheiten sind für die Kinder geplant, 18 wurden bereits absolviert. «Ob Fußball, Basketball oder Hip-Hop-Tanz - wir probieren soviel aus wie möglich», erklärt Brammertz. «Nach Möglichkeit mit Trainern und auf Plätzen des TSV Hertha Walheim, sollte dies - wie beim Hip-Hop-Tanz - nicht möglich sein, konsultieren wir Experten von außerhalb», fügt sie hinzu.

Als 19. Bewegungseinheit stand Tennis auf dem Programm. «Wir bieten den Kindern heute ein Schnuppertraining. Wichtig ist es, direkt zu Beginn für Erfolgserlebnisse zu sorgen», erklärt Günter Gier, Tennistrainer und Sportwart der Hertha Walheim. Die hatten die Kinder auch recht schnell. Viele fanden so direkt solche Freude am Tennis, dass sie, als eine Pause gemacht werden sollte, nüchtern antworteten: «Brauchen wir nicht.»

Langfristiges Ziel des Projektes ist, die Kinder in den Schnupperkursen für eine Sportart, die ihnen besonders gefällt, zu begeistern, damit möglichst viele zu regelmäßig aktiven Sportlern werden. Dieses Ziel hat die Aachener Gruppe bereits erreicht. Auch der Hip-Hop-Tanz gefiel vielen Kindern so gut, dass er - auch nach Ende des Projektes - regelmäßig weitergeführt wird.

Doch nicht nur Sport, auch Ernährung ist ein zentrales Thema von «schwer mobil». Neben den Bewegungseinheiten stehen auch Vorträge und Fragestunden mit einer Ernährungsberaterin auf dem Programm.

Hier lernen die Kinder - teilweise auch gemeinsam mit den Eltern - wie man sich gesund und ausgewogen ernähren kann. Auch das funktioniert einfach prächtig: «Mittlerweile sind sie richtig motiviert, bewegen sich viel und ernähren sich gesünder. Wir als Eltern unterstützen sie dabei natürlich so gut es geht», berichtet Ralph Haller, Vater zweier am Projekt teilnehmender Kinder. Als gutes Vorbild zu zeigen, wie man sich gesund ernähren kann, sei ebenfalls immens wichtig, erklärt er weiter.

In der zweiten Halbzeit des Projektes dürfen sich die Kinder auf weitere spannende Sporterlebnisse freuen. Auch ein Schnuppertraining im Judo - natürlich auch mit dem Olympiateilnehmer Benny Behrla - ist geplant und dürfte wohl ein Höhepunkt für die Jungen und Mädchen werden.

(AZ vom 07.09.2008)


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 3902 mal abgerufen!
Autor: ulni
Artikel vom 08.09.2008, 13:41 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 14.06. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Eine Dienstreise mit überwiegend positiven Eindrücken
- 28.05. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Herkules-Aufgabe wartet auf die Walheimer Judokas
- 20.05. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Regionalliga Frauen und Männer: Junge Wilde rocken die Liga!
- 20.05. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Krüger hadert mit den Kampfrichtern
- 07.05. (TSV Hertha Walheim e. V.)
„Das wird ein ganz enges Ding“
- 04.04. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Starke Walheimer, stärkere Bottroper
- 02.04. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Ein Generationen-Duell auf der Judo-Matte
- 31.03. (TSV Hertha Walheim e. V.)
Das Ziel lautet Klassenerhalt
  Gewinnspiel
Welche Distanz legt ein Triathlet bei der dritten Disziplin, dem Laufen, zurück?
20 Km
35.50 Km
40 Km
42.195 Km
  Das Aktuelle Zitat
Boubacar Diarra (SC Freiburg)
Ich bin aufgewacht, habe aus dem Fenster geguckt, den Schnee gesehen - da war für mich klar: Heute ist kein Training. Doch dann ist der Trainer gekommen und hat gesagt, dass wir raus gehen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018