Die Vereinssportseiten für Aachen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (Alemannia Aachen)
 
Klarer Auftrag: Den Fans einen Heimsieg schenken

Alemannia erwartet am Freitag (18 Uhr) Rot-Weiß Oberhausen – Casper und Zdebel fehlen

Mit dem Rückenwind des Auswärtssieges in Augsburg und der Gewissheit, endlich eine Top-Mannschaft der Liga geschlagen zu haben, geht die Alemannia ins Heimspiel gegen RW Oberhausen am Freitag (18 Uhr). „Eine bessere Reaktion hätte die Mannschaft nicht zeigen können“, sagt Coach Peter Hyballa.

„Deutsche Mentalität“ hatte der Trainer in der Schlussphase der Partie beim Tabellenzweiten beobachtet. Als Schritt im Reifeprozess der jungen Mannschaft wird der Erfolg von den Verantwortlichen gewertet. „Mir hat gefallen, wie wir gefightet haben. Die Mannschaft hat geschlossen die etwas veränderte Taktik angenommen. Es war interessant zu sehen, wie lauffreudig das Team war, wie es gearbeitet hat und wie alle bereit waren, einen Schritt mehr zu machen, um dem Nebenmann zu helfen“, erklärt Sportdirektor Erik Meijer im Stadionheft zum Oberhausen-Spiel. „Es war ganz wichtig, dass wir das Spiel über die Zeit gebracht haben“, findet Hyballa.

Am Freitagabend erwartet die Schwarz-Gelben eine veränderte Ausgangssituation. „Es kommt ein Gegner, der ums nackte Überleben kämpft. Aber Oberhausen kommt nach dem Sieg gegen Karlsruhe mit einer positiven Grundhaltung“, warnt der Coach, der die eigenen Ziele unterstreicht: „Wir wollen unseren Zuschauern einen Heimsieg schenken, um die Ziele 50 Punkte und einstelliger Tabellenplatz nicht aus den Augen zu verlieren.“

Dabei kann Hyballa nicht auf Mirko Casper zurückgreifen. In Augsburg musste der Verteidiger wegen Problemen mit den Adduktoren zur Pause raus, am Donnerstag brach er das Training nach wenigen Minuten ab. Auch Thomas Zdebel fällt wegen Achillessehnenbeschwerden aus. Die erfolgreiche Startelf muss also verändert werden, wobei sich der Trainer nicht lange an der Systemfrage aufhalten will. „Ob wir mit diesem System spielen oder mit einer anderen Grundordnung, ist gar nicht wichtig. Wichtig ist, dass wir die Leidenschaft wie in Augsburg noch einmal zeigen“, so der 35-Jährige.

Für das Heimspiel gegen Oberhausen wurden bislang rund knapp 16.000 Karten verkauft. Jeder Dauerkartenbesitzer kann sich unter Vorlage seiner Karte in einem der beiden Alemannia-Shops oder über die Alemannia-Hotline 01805 / 018011 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis maximal 42 ct/min) eine Freikarte (Preiskategorie der Dauerkarte, je nach Verfügbarkeit, Angebot nicht gültig für VIP-Karten) für das Spiel sichern. Das Ticket kann dann am Spieltag ab drei Stunden vor Anpfiff am Info-Point gegenüber dem Eingang Süd-West abgeholt werden. Auch Tageskartenkäufer gehen nicht leer aus. Wer ein Ticket für das Oberhausen-Spiel erwirbt, erhält ein zweites zum halben Preis für die Begegnung dazu. Das Angebot gilt in allen Preiskategorien lediglich auf den Vollzahlerpreis.

Wichtig: Aus organisatorischen Gründen können die Tickets nicht an der Tageskasse abgeholt werden. Eine vorherige Bestellung ist notwendig. Diese kann am Freitag noch bis einschließlich 15.30 Uhr in den Alemannia-Shops bzw. 14 Uhr an der Hotline erfolgen.

Die Partie wird geleitet von Christian Fischer. Ihm assistieren Dominik Nowak und Rafael Foltyn, vierter Offizieller ist Florian Steinberg.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 10240 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 28.04.2011, 12:53 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5505 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.08. (Alemannia Aachen)
Mit breiter Brust und voller Motivation nach Essen - Alemannia reist am Samstag an die Hafenstraße
- 28.04. (Alemannia Aachen)
Alemannia reist zum besten Rückrundenteam - Schubert-Elf hat trotz des gesicherten Klassenerhalts noch Ziele
- 17.04. (Alemannia Aachen)
Garcia bleibt Alemanne - Offensivspieler verlängert seinen Vertrag in Aachen
- 23.08. (Alemannia Aachen)
Traditionsreiches Duell an der Hafenstraße
- 06.06. (Alemannia Aachen)
Alemannia verpflichtet Kristoffer Andersen
- 25.01. (Alemannia Aachen)
10 Jahre Media Markt Schulturnier
- 22.01. (Alemannia Aachen)
Alemannia besiegt VfL Bochum mit 2:1
- 19.01. (Alemannia Aachen)
Alfred Nachtsheim verzichtet auf erneute Kandidatur
  Gewinnspiel
Gegen wen gewann Boris Becker bei seinem ersten Wimbledonsieg im Finale mit 6:3, 6:7, 7:6 und 6:4?
Ivan Lendl
Pat Cash
Kevin Curren
Stefan Edberg
  Das Aktuelle Zitat
Thorsten Legat
(bei Verdacht auf Beinbruch:) Zum Glück habe ich nur eine Struktur.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018