Die Vereinssportseiten für Aachen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Fußball: (Alemannia Aachen)
 
Eindelijk weer een Nederlander

Alemannia verpflichtet 28-jährigen Mittelfeldspieler Bas Sibum von NEC Nijmegen

Henri Heeren, Erwin Vanderbroeck, Erik Meijer, Eric van der Luer – niederländische Spieler waren am Tivoli immer gern gesehen und beliebt bei den Fans. „Ich bin schon oft gefragt worden, wann endlich wieder ein Holländer das Alemannia-Trikot tragen wird“, berichtet Sportdirektor Erik Meijer. „Aber es muss immer passen. Es geht ja nicht um die Nationalität, sondern um die Qualität.“

Jetzt hat es gepasst, mit Bas Sibum haben die Schwarz-Gelben am Freitag einen Mittelfeldspieler aus der niederländischen Eredivisie unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2013. Er kommt ablösefrei von NEC Nijmegen und soll für die gesuchte Qualität und Erfahrung auf der zentralen Achse sorgen. „Bas ist ein defensiver Mittelfeldspieler, der auch mal zur Sache gehen kann. Er soll in den engen Spielen der Drecksack sein, den eine Mannschaft ab und zu braucht“, beschreibt Meijer seinen Landsmann.

Sibum begann seine Profi-Karriere beim FC Emmen. 2003 wechselte er zu Twente Enschede in die Ehrendivision. In der Saison 2007/2008 trug der Rechtsfuß für eine Saison das Trikot von Roda Kerkrade, ehe er zu NEC Nijmegen wechselte. Fast 160 Erstliga- und sieben UEFA-Cup-Spiele zeugen von der Erfahrung, die Sibum mit an den Tivoli bringt. „Ich freue mich auf den deutschen Fußball. Erik Meijer und Peter Hyballa haben mit die Alemannia sehr schmackhaft gemacht. Ich bin sehr gespannt auf den Klub, die Mannschaft und die Fans“, sagt Sibum.

Hyballa freut sich auf „einen starken Sechser mit guter Passqualität und typisch niederländischer Ausbildung, an dem sich unsere jungen Spieler aufrichten können. Er kann sehr kompromisslos spielen, was uns bisher manchmal abgegangen ist.“


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11532 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 29.04.2011, 11:32 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 19.08. (Alemannia Aachen)
Mit breiter Brust und voller Motivation nach Essen - Alemannia reist am Samstag an die Hafenstraße
- 28.04. (Alemannia Aachen)
Alemannia reist zum besten Rückrundenteam - Schubert-Elf hat trotz des gesicherten Klassenerhalts noch Ziele
- 17.04. (Alemannia Aachen)
Garcia bleibt Alemanne - Offensivspieler verlängert seinen Vertrag in Aachen
- 23.08. (Alemannia Aachen)
Traditionsreiches Duell an der Hafenstraße
- 06.06. (Alemannia Aachen)
Alemannia verpflichtet Kristoffer Andersen
- 25.01. (Alemannia Aachen)
10 Jahre Media Markt Schulturnier
- 22.01. (Alemannia Aachen)
Alemannia besiegt VfL Bochum mit 2:1
- 19.01. (Alemannia Aachen)
Alfred Nachtsheim verzichtet auf erneute Kandidatur
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte bekommt der Drittplazierte eines Formel 1 Rennens?
5
3
7
6
  Das Aktuelle Zitat
Otto Rehhagel
Was soll man schon erwarten? Der hat früher immer Dynamo Ost-Berlin zum Titel gepfiffen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018