Die Vereinssportseiten für Aachen [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tischtennis
Tennis
Boxen
Handball
Schwimmen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Eishockey: (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
 
Superman legt die Teufel und Gallier auf Eis

Eishockey Uni-Cup der RWTH Aachen lieferte am 9.12.2004 wieder das Veranstaltungshighlight des diesjährigen Wintersemesters

Alle Jahre wieder steht nicht nur das Christkind, sondern auch der Eishockey Uni-Cup vor der Tür. Am vergange-nen Donnerstag öffnete sich das Türchen und herein kam wieder einmal eines der Veranstaltungshighlight des Hochschulsports im Wintersemester. Bis auf den letzten Zentimeter füllten sich schon beim Auftaktspiel der Aachener Eishockeymannschaft gegen die Auswahlmannschaft der Universität München die Zuschauerränge. Zwar war es vor und in der Tivoli Eissporthalle bitterkalt, doch als um 19:00 der Uni-Cup mit dem Einlauf aller Spieler/innen, Professoren, Cheerleader und Masskotchen begann, war die Kälte schnell gewichen. Jubelnd, pfeifend und trommelnd begrüßten die Zuschauer der drei Fachbereiche Medizin, Elektrotechnik und Maschinenbau ihre Helden auf dem Eis. Besonders einfallsreich präsentierten sich alle Fachbereiche verkleidet in verschiedenen Mottos: Die Mediziner im Supermann-Dress, die E-techniker als Ausgeburt der Hölle im Teufelkostüm und abschließend die Maschinenbauer als Gallier a la Asterix & Obelix gekleidet. Sogar kleine Rahmengeschichten, dachten sich die Studierenden zu ihren Outfits aus. Bei-spielweise fand man im Block der Maschinenbauer folgenden Zettel: „Wir schreiben das Jahr 2004 n. Chr.. Ganz Melaten ist von den Medizinern besetzt. Ganz Melaten? Nein!!! Ein von rebellischen Maschinenbauern besetzter Raum ... hört nicht auf, dem wissbegierigen, Blut sehen wollenden Homo medicinus Wiederstand zu leisten“. Ge-treu ihrer Verkleidungen schlugen sich die Maschinenbauer zwar tapfer, doch im Gegensatz zu ihren Vorbildern verloren sie dann doch gegen die spielstärkeren Mediziner. Mit 15 Punkten setzten sie sich an die Spitze, gefolgt von den Maschinenbauern auf dem zweiten Platz mit 9 Punkten und den Elektrotechnikern mit 3 Punkten als Dritten. Als neues Highlight hatte sich das Organisationsteam diesmal analog zum Fußball ein Penalty-Schießen für je-weils 1 Person aus den Zuschauerrängen der drei Fanblocks ausgedacht. Zur Belohnung standen extra drei Kisten voll Süßigkeiten und anderer lustiger Werbegeschenke der Sponsoren ThyssenKrupp, Takeda-Pharma und STA-WAG bereit, die bei jedem Treffer unter tosendem Beifall an die Zuschauer verteilt wurden. Neben dem erfolgreichen Event und der guten Stimmung, war das Organisationsteam des Eishockey Uni-Cups und des Hochschulsportzentrums stolz wieder eine wohltätige Spende des Reinerlöses an wohltätige Zwecke aufbringen zu können. Jeweils einen Scheck über 1.500ÄÄ erhielten zum einen die Palliativklinik des Klinikums und der Aachener Wohl-tätigkeitsverein HELP e.V.. Als die Halle sich langsam leerte, eilten die 2500 Studierenden aber noch lange nicht nach Hause. Weit gefehlt, denn schließlich lud man doch noch zur Aftermatch-Party ins Starfish, bei der auch der nun offizielle Eishockey Uni-Cup Wanderpokal von ThyssenKrupp überreicht wurde. Trotz aller Wettstreitigkeiten in der Eisporthalle ver-gaß man die Fachbereichszugehörigkeit recht bald, beim gemeinsamen Anstoßen und Tanzen bis zum Morgen-graun.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 28096 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 13.12.2004, 10:01 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1948388 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 20.07. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Ulla Schmidt beim „Hochschulsportfest powered by Sparkasse Aachen“ im Stadion Könighügel der RWTH Aachen !
- 11.07. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Lauf der Rekorde!
- 01.07. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Aachener Team siegt bei NRW-Unilauf in Siegen / Marcus Klönne und Lea Böhmer gewinnen Einzelwertung
- 01.07. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Lousberg läuft!
- 24.01. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Aachener Hochschulsportler beim internationalen Treff in der Schweiz IDEA-League Treffen in Davos (CH) vom 18.-20.1.2005
- 16.12. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Partyspaß mit Schnee und Sport! Die Extra-Touren des Hochschulsports haben noch Plätze frei
- 30.11. (Fliegergruppe an der RWTH Aachen)
Universität auf heißen Sohlen!Der 10. Galaball der RWTH Aachen begeisterte wieder 960 Gäste bis in die Morgenstunden
  Gewinnspiel
Aus welchem Land stammt die dominierende Skifahrerin dieses Winters Janica Kostelic?
Slowenien
Serbien
Kroatien
Bosnien Herzegowina
  Das Aktuelle Zitat
Jürgen "Kobra" Wegmann
Ich bin giftiger als die giftigste Cobra.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018